WaBis

walter.bislins.ch

Flugzeug-Achsen

Informationen zum BildAchsen beim Flugzeug

Zur Beschreibung der Flugsteuerung werden Achsen benannt:

  • Querachse
  • Längsachse
  • Hochachse.

Jeder Achse ist bei einem 3-Achs-gesteuerten Flugzeug eine oder mehrere Steuerflächen zugeordnet. Eine 2-Achs-Steuerung verzichtet z.B. auf Querruder oder Seitenruder, die fehlende Komponente wird durch die Eigenstabilität ersetzt.

Querneigung (Roll control)

Als Querneigung wird die Neigung der Querachse aus der Horizontalen bezeichnet. Die Querneigung wird mit den Querrudern gesteuert (Roll control). Bei grossen Verkehrsflugzeugen unterstützen die Spoiler die Querruder. Das Verändern der Querneigung wird auch als Rollen bezeichnet.

Längsneigung (Pitch control)

Als Längsneigung wird die Neigung der Längsachse aus der Horizontalen bezeichnet. Die Längsneigung wird mit dem Höhenruder gesteuert (Pitch control). Damit wird der Anstellwinkel verändert. Das Verändern der Längsneigung wird als Nicken bezeichnet.

Die Längsneigung wird im Sinne der Trimmung ebenfalls mit dem Höhentrimmruder beeinflusst.

Gierung (Yaw control)

Als Gierung bezeichnet man die Drehung des Flugzeugs um die vertikale Hochachse. Die Gierung wird mit dem Seitenruder gesteurt (Yaw control).

 Siehe auch: Steuerflächen

Weitere Infos zur Seite
Erzeugt Donnerstag, 3. November 2005
Zum Seitenanfang
Geändert Montag, 11. Mai 2009
von wabis