WaBis

walter.bislins.ch

Pilot Flying

Luftfahrt-Berufe : Pilot : Pilot Flying | Pilot Not Flying

Als Pilot Flying (PF) bezeichnet man jenen Piloten (ob Kommandant oder Kopilot), der das Flugzeug im Moment fliegt.

Die Aufgaben des PF während des Fluges sind:

  • die Steuerung des Flugzeuges,
  • das Befolgen der vorgeschriebenen Flugverfahren,
  • Einhalten der Flugsicherungsfreigaben und
  • die Luftraumbeobachtung.

Kann er durch andere Tätigkeiten, wie z.B. eine Passagieransage, seine volle Aufmerksamkeit nicht der Flugzeugführung widmen, so muss er mit der Ansage "you have control" an den PNF übergeben. Dieser bestätigt die Übernahme mit der Ansage "I have control".

Der PF hält zudem das Besatzungsbriefing und bedient während dem Flug den Bordcomputer zur direkten Flugsteuerung.

Der PF wird durch den Pilot Not Flying unterstützt. Diese Aufteilung reduziert die Arbeit die sonst durch funken, navigieren, planen und programmieren des Bordcomputers entstehen würde erheblich.

Meist nach jeder Landung wechseln sich Pilot Flying und Pilot Not Flying ab. Auf welchem Sitzplatz im Cockpit der PF sitzt spielt keine Rolle. Normalerweise sitzt der Kommandant links, egal ob er PF oder PNF ist.

Weitere Infos zur Seite
Erzeugt Mittwoch, 2. November 2005
Zum Seitenanfang
Geändert Mittwoch, 2. November 2005