WaBis

walter.bislins.ch

Trimmung

Die Trimmung wird typischerweise verwendet, um die für eine stabile Flugsituation erforderlichen Ruderkräfte auf Null zu bringen. Das Flugzeug behält dadurch den Kurs bei, auch wenn der Pilot die Steuerung loslässt.

Man unterscheidet zwischen statischer und dynamischer Trimmung:

  • Bei der statischen Trimmung wird der Schwerpunkt durch Verschieben von Masse (Treibstoff in verschiedene Tanks pumpen, Ballast aufnehmen) verschoben. Die so eingestellten Trimmkräfte sind weitgehend unabhängig vom Zustand des Flugzeuges.
  • Bei der dynamischen Trimmung werden die Trimmkräfte durch die Verstellung bzw. Voreinstellung von aero/hydrodynamischen Flächen erzeugt. Diese Trimmkräfte verändern sich mit der Geschwindigkeit des Flugzeugs.

Die Trimmung muss während des ganzen Fluges immer wieder nachgeregelt werden. Wird das Flugzeug von Hand geflogen, macht dies der PF, indem er die entsprechenden Trimm-Steuerelemente betätigt. Fliegt der Autopilot das Flugzeug, bewegt dieser die Trimm-Steuerelemente entsprechend und regelt so die Trimmung.

Der Autopilot steuert den vertikalen Flug, indem er die Höhentrimmung verstellt. Die Steuerbefehle des Piloten verstellen jedoch die entsprechenden Steuerflächen am Höhenleitwerk. Damit der Autopilot den Steuerbefehlen des Piloten nicht entgegen steuert, schaltet sich der Autopilot mit einer akustischen und optischen Warnung automatisch ab, sobald der Pilot das Steuerhorn oder den Sidestick entsprechend bewegt. Sollte aus irgendwelchen Gründen sich die automatische Trimmung nicht abschalten oder nicht korrekt funktionieren (Runaway Stabilizer), kann bei Boeing die automatische Trimmung mit den Stabilizer Trim Cutout Switches abgeschaltet werden.

Die Trimmung kann auch manuell am Trimmrad eingestellt werden, welches sich Motor getrieben bewegt, wenn die Trimmung per Autopilot erfolgt. Damit automatische Bewegungen des Trimmrades nicht unbemerkt bleiben, sind die Trimmräder mit auffallenden optischen Markierungen versehen und es ertönen zusätzlich je nach Flugzeugtyp akustische Signale.

Take Off Trimm Setting

Es ist wichtig, vor dem Start die richtige Trimmung einzustellen, damit das Flugzeug beim Abheben nicht unerwartet reagiert und zu starke Ruderausschläge verlangt. Dazu muss man die Startgeschwindigkeit, die Lage des Schwerpunktes und Flugzeug spezifische Daten kennen. Bei Verkehrsflugzeugen hängt die Lage des Schwerpunktes von der Beladung (Fracht, Passagiere, Treibstoff) ab und wird auf dem Load & Trim-Sheet der Besatzung bekannt gegeben. Über Tabellen wird aus den Daten der Trimmwert nachgeschlagen und im FMS einprogrammiert.

Realisierung der Trimmung

Die dynamische Trimmung kann durch drehen des entsprechenden Leitwerks (Höhenleitwerk, Seitenleitwerk) oder durch kleine Trimmruder realisiert werden. Bei den meisten Verkehrsflugzeugen wird das ganze Höhenleitwerk zur Trimmung verstellt, während das Seitenleitwerk ein Trimmruder besitzt.

Die Federtrimmung ist eine Art der Trimmung von Flugzeugen. Bei der Federtrimmung wird die Neutrallage des Höhenruders durch eine Feder festgelegt, deren Vorspannung sich einstellen lässt.

Weitere Infos zur Seite
Erzeugt Dienstag, 20. September 2005
Zum Seitenanfang
Geändert Montag, 20. Januar 2014
von wabis