WaBis

walter.bislins.ch

Variable Camber Leading Edge Flaps

Bei den Variable Camber Leading Edge Flaps handelt es sich um Auftriebshilfen an den Vorderkanten (Englisch: Leading Edge) der Tragflächen.

Variable Camber Flaps funktionieren ähnlich wie Krügerklappen, haben jedoch eine variable Krümmung. Sind die Klappen eingefahren, sind sie gerade und fügen sich so nahtlos an die Tragflächenunterseite an. Während dem Ausfahren werden die Klappen stufenlos gebogen und haben so schliesslich im ausgefahrenen Zustand ein Profil wie eine Tragflächenoberseite.

Die meisten grossen Flugzeuge haben je Tragfläche zwei oder drei Gruppen Leading Edge Flaps. Die inneren Flaps (am nächsten zum Flugzeugrumpf) sind meist Krügerklappen, währen die äusseren Flaps meist Variable Camber Ausführungen oder Kippnasen (Slats) sind.

Auf der Seite Variable Camber Leading Edge Flaps (Querschnitt) kannst du die Bilder nebeneinander betrachten.

Weitere Infos zur Seite
Erzeugt Sonntag, 18. September 2011
von wabis
Zum Seitenanfang
Geändert Mittwoch, 28. November 2012
von wabis