WaBis

walter.bislins.ch

Pfüdi will raus

Eigentlich wollten wir Pfüdi zu einer Wohnungskatze erziehen. Aber ein solches Energiebündel wie Pfüdi kann man unmöglich in einer Wohnung halten. Schnell sind sämtliche Regale leergefegt und du kannst dich keine 5 Minuten an einen Tisch setzen und etwas in Ruhe machen. Entweder beisst dir Pfüdi in den Fuss oder er springt dir dauernd auf den Tisch und streicht dir ums Gesicht. Wenn du ihn aus dem Zimmer aussperrst macht er Lärm, spult das WC-Papier ab, schmeisst alles um und runter, was nicht niet- und nagelfest ist. Kurz, du findest keine Ruhe.

ZoomDez.2004: Unser Energiebündel voll im Element
ZoomDez.2004: Kurze Verschnaufpause
ZoomSep.2004: So fodert uns Pfüdi zum Spielen heraus
ZoomFeb.2005: Das Regal wird leergefegt

Unseren Balkon haben wir für viel Geld (Fr.800) vergittert. Pfüdi war anfangs eher ungeschickt und wir wollten nicht riskieren, dass er uns vom Balkon fällt. Wir mussten sogar die Zwischenräume zwischen den Säulen und den Geländerplatten auf dem Balkon mit Holz zurammen. Wir konnten ihn schon beobachten, wie er mit Anlauf in einen dieser Zwischenräume gesprungen ist. Er blieb darin stecken, sodass nur noch sein Hinterteil auf der Balkonseite zu sehen war und der Kopf auf der anderen Seite nach draussen lugte. Wenn er mehr Anlauf genommen hätte, wäre er auf der anderen Seite runter gefallen!

ZoomSep.2004: Wo es da wohl hin geht?
ZoomDez.2004: «Ich will raus!»

Zum Glück ist Pfüdi nicht wasserscheu. Wenn er von seinen Streifzügen nach Hause kommt, müssen wir ihn oft unter die Dusche stellen, so dreckig ist er. Auch der Regen scheint ihm nicht viel auszumachen. Er hat eher Angst vor dem Lärm, den der Regen macht, aber das Wasser selbst lässt ihn unberührt.

So kommt er von einem Ausflug im Regen nach Hause und lässt sich genüsslich beim Abtrocknen helfen:

ZoomMar.2005: Nass bis auf die Knochen
ZoomMar.2005: Gerne lässt er sich trocken reiben
ZoomDen Rest schafft er alleine
ZoomDann haut er sich auf meine Schuhe und schläft
Weitere Infos zur Seite
Erzeugt Freitag, 16. September 2005
Zum Seitenanfang
Geändert Mittwoch, 23. Mai 2012
von wabis