WaBis

walter.bislins.ch

ASP: Zeit- und Datum-Funktionen

In vielen Websites werden über die ASP Zeit- und Datums-Funktionen nur triviale Informationen verbreitet. Nicht einmal die Datentypen der Returnwerte werden erwähnt. Man muss sich die Funktionen über mehrere Seiten verteilt zusammen suchen. Hier liste ich die Funktionen kompakt mit allen für Entwickler relevanten Informationen.

Der Datentyp Date

In VbScript gibt es den Datentyp Date. Intern wird dieser als numerischer Wert dargestellt, der angibt, wie viele Tage seit einem bestimmten Datum verstrichen sind. Die Nachkommastellen geben den Bruchteil eines Tages an, also Stunden, Minuten, Sekunden usw. So ist zum Beispiel 0.25 ein viertel Tag, also 6 Stunden, also 6:00 Uhr.

Mit dem Datentyp Date kann direkt gerechnet werden. Will man zum Beispiel wissen, vor wie vielen Tagen und Stunden eine Datei angelegt worden ist, so kann man dies einfach wiefolgt berechnen:

days = Now() - FS.DateLastModified(filename)

Die Filesystem-Funktionen liefern Datumsangaben also im Date Format.

Das Ur-Datum CDate(0) ist der 30.12.1899, das höchste Datum ist der 31.12.9999

Date, Time, Now

dDate = Date()
dTime = Time()
dNow  = Now()
return as Date
Geben das aktuelle Datum, Uhrzeit oder beides in einem Date Datentyp zurück.

DateAdd

dDate = DateAdd( Interval, Num, StartDate )
return as Date
Interval as string
"YYYY", "M", "D", "H", "N", "S"...
Num as number
Multiplikator für Interval. Positiv → in die Zukunft, Negativ → in die Vergangenheit.
StartDate as Date
Addiere Num * Interval zu StartDate
Interval Beschreibung
YYYY Jahr
Q Quartal
M Monat
Y Tag des Jahres
D Tag
W Wochentag
WW Woche des Jahres
H Stunde
N Minute
S Sekunden

DateDiff

iDiff = DateDiff( Interval, Date1, Date2 )
return as long
Zeitunterschied (Date1 - Date2) in Einheiten von Interval
Interval as string
siehe DateAdd
Date1, Date2 as Date

Die Funktion hat noch zwei weitere optionale Parameter (siehe www.devguru.com).

DatePart

iNum = DatePart( Interval, aDate )
return as int
mit Interval gewählter Teil von aDate
Interval as string
siehe DateAdd
aDate as Date

Die Funktion hat noch zwei weitere optionale Parameter (siehe www.devguru.com).

DateSerial

dDate = DateSerial( Year, Month, Day )
return as Date
Year, Month, Day as int or string of format IsNumeric

IsDate

b = IsDate( Expr )
return as bool
Expr as expression

Gibt True zurück, wenn Expr ein Datum ist oder mit CDate in ein Datum konvertiert werden kann (z.B. ein String der ein Datum in der aktuellen Ländereinstellung darstellt).

CDate

d = CDate( Expr )
return as Date
Expr as expression
Ein Ausdruck, für welchen IsDate True ergibt, der also ein gültiges Datum repräsentiert.

DataValue

d = DateValue( aDateStr )
return as Date
aDateStr as string
Ein String, für welchen IsDate True ergibt, der also ein gültiges Datum in der aktuellen Ländereinstellung darstellt.

Year, Month, Day, Hour, Minute, Second

y = Year( aDate )
m = Month( aDate )
:
s = Second( aDate )
return as int
entsprechender Anteil von aDate
aDate as Date

Weekday

wd = Weekday( aDate )
return as int
1..7 (1 = Sonntag, 2 = Montag, ..., 7 = Samstag)
aDate as Date
Weitere Infos zur Seite
Erzeugt Freitag, 16. Juli 2010
von wabis
Zum Seitenanfang
Geändert Donnerstag, 21. August 2014
von wabis