WaBis

walter.bislins.ch

JSG: JsgAttrs

Die JsgAttrs Klasse wird zum Zwischenspeichern der meisten Attribute verwendet.

JsgAttrs Klasse

JsgAttrs = {
ScaleRef: Number;
Referenzbreite des Canvas für Pixel-Skalierung → SetScaleRef()
AutoScalePix: Boolean;
Bewirkt eine automatische Skalierung von Pixelwerten
LimitScalePix: Boolean;
Funktionen ScalePix() usw. skalieren nur verkleinernd, nicht vergrössernd
ScalePixInt: Boolean;
automatisches ScalePix() rundet auf ganze Zahlen
ObjTrans: JsgTrans2D;
Objekt-Transformation
Trans: String;
'window', 'viewport', 'canvas', → SelectTrans()
AngleMeasure: String;
'deg', 'rad' → SetAngleMeasure()
Alpha: Number;
Globale Transparenz für alle Grafikelemente. 0 → unsichtbar, 1 → undurchsichtig.
LineJoin: String;
Verbindungsart zweier dicker Liniensegmente: 'miter', 'round', 'bevel'
LineCap: String;
End-Grafik dicker Linien: 'butt', 'round', 'square'
Color: String;
Linien-Farbe → Farben
BgColor: String;
Flächen-Farbe→ Farben
BgGradient: JsgGradient;
Flächen-Gradient
LineWidth: Number(>=0);
Liniendicke
MarkerSymbol: String;
Marker-Symbol → SetMarkerAttr()
MarkerSize: Number(>=0);
Marker-Grösse
TextRendering: String;
Verwendetes Text-Redering: 'canvas', 'html'
TextClass: String;
Zu verwendende Text-Klasse bei 'html' Text-Rendering
TextFont: String;
Text-Font (z.B. 'Arial')
TextSize: Number(>=0);
Text-Grösse
TextColor: String;
Text-Farbe → Farben
FontStyle: String;
'normal' oder 'italic'
FontWeight: String;
'normal' oder 'bold'
TextHAlign: String;
'left', 'center', 'right', 'justify'
TextVAlign: String;
'top', 'midddle', 'bottom'
LineHeight: Number(>=0,-1);
Zeilenhöhe bei 'html' Text-Rendering
TextHPad: Number(>=0);
Horizontales Text-Padding
TextVPad: Number(>=0);
Vertikales Text-Padding
CurvePrecision: Number(>0);
Präzision in Pixel (z.B. 0.25) für interpolierte Kurven wie Ellipsen
}

JsgAttrs Funktionen

Die JsgAttrs Klasse hat keine eigenen Funktionen. Diese Klasse wird von folgenden JsGraph Funktionen erzeugt und verwaltet:

ResetAttrs() Setzt alle Attribute auf ihre Standardwerte zurück. Diese Funktion wird unter anderem von Reset() gerufen
SaveAttrs() Sichert die aktuellen Attribute um sie später mit RestoreAttrs() wieder herstellen zu können
RestoreAttrs() Stellt mit SaveAttrs() gesicherte Attribute wieder her.
GetAttrs() Speichert die aktuellen Attribute in einem Objekt zur Wiederherstellung mit SetAttrs()
SetAttrs() Setzt alle Attribute auf bestimmte Werte
Weitere Infos zur Seite
Erzeugt Dienstag, 2. Februar 2016
von wabis
Zum Seitenanfang
Geändert Donnerstag, 25. Februar 2016
von wabis