WaBis

walter.bislins.ch

JSG3D: JsgGradient3D

Mit den JsgGradient3D Funktionen können Farbverläufe für Hintergrund und Flächen erstellt werden, wobei die Geometrie der Gradienten in 3D-Koordinaten angegeben wird.

JsgGradient3D Klasse

JsgGradient3D = {
Type: String; ReadOnly
Typ des Gradienten: 'linear' oder 'radial'
CanvasGradient: Object; ReadOnly
Internes Canvas Gradient Objekt
GradientDef: JsgLinearGradientDef or JsgRadialGradientDef; ReadOnly
2D-Definition des 3D-Gradienten
GradientDef3D: JsgLinearGradientDef3D or JsgPlaneLinearGradientDef3D; ReadOnly; Init = 3D-Defintion des Gradienten
}

Die JsgGradient3D Klasse ist von JsgGradient abgeleitet und kann daher an Funktionen wie SetBgColor() übergeben werden, um Flächen mit linearen Gradienten zu füllen.

Beim Erzeugen eines 3D-Gradienten wird die 3D-Definition in eine 2D-Definition konvertiert. Beide Definitionen werden zusätzlich zum internen Canvas-Gradient-Objekt in dieser Klasse gespeichert.

JsgGradient3D Funktionen

CreateLinearGradient3D() Erzeugt einen linearen Farbverlauf für das Füllen von Flächen
SetLinearGradientGeom3D() Ändert die Geometrie-Daten eines bestehenden linearen 3D-Gradienten

JsGraph3D.CreateLinearGradient3D()

JsGraph3D.CreateLinearGradient3D( GradDef )

GradDef: JsgLinearGradientDef3D or JsgPlaneLinearGradientDef3D
Beschreibung des Gradienten
Return: JsgGradient3D
return.Type = 'linear'

Das erzeugte JsgGradient3D Objekt kann mit SetBgColor() aktiviert werden. Bei den Funktionen SetAreaAttr() und SetMarkerAttr() kann an Stelle der Hintergrundfarbe auch ein Gradient-Objekt übergeben werden.

Hinweis: Die JsgGradient3D Klasse ist eine von JsgGradient abgeleitete Klasse. Das bedeutet, dass der hier erzeugte 3D-Gradient kompatibel mit einem normalen Gradienten ist.

JsgLinearGradientDef3D

JsgLinearGradientDef3D = {
P1: JsgVect3
3D-Start-Koordinaten einer Linie, entlang welcher der Farbverlauf berechnet wird.
P2: JsgVect3
3D-End-Koordinaten einer Linie, entlang welcher der Farbverlauf berechnet wird.
Stops: Array[ ] of ColorStop
Liste von Farb-Stops
}
ColorStop = {
Pos: Number(0..1)
Stop-Position der Farbe
Color: String or JsgColorFarben
}

JsgPlaneLinearGradientDef3D

JsgPlaneLinearGradientDef3D = {
Plane: JsgPlane
Bezugsebene für X1, Y1, X2 und Y2.
X1, Y1: Number
Start-Koordinaten einer Linie auf Plane, entlang welcher der Farbverlauf berechnet wird.
X2, Y2: Number
End-Koordinaten einer Linie auf Plane, entlang welcher der Farbverlauf berechnet wird.
Stops: Array[ ] of ColorStop
Liste von Farb-Stops
}
ColorStop = {
Pos: Number(0..1)
Stop-Position der Farbe
Color: String or JsgColorFarben
}

JsGraph3D.SetLinearGradientGeom3D()

JsGraph3D.SetLinearGradientGeom3D( Grad, Geom )

Grad: JsgGradient3D
Ein mit CreateLinearGradient3D() erzeugter Farbverlauf
Geom: JsgLinearGradientGeomDef3D or JsgPlaneLinearGradientGeomDef3D
Beschreibung der neuen Geometrie

Ändert die Geometrie eines bestehenden Linearen Gradienten. Wenn dieser Gradient aktiv ist, also dem Property BgGradient zugewiesen ist, wird sich diese Änderung unmittelbar auf die folgenden Zeichenfunktionen auswirken.

Um die Farben eines Gradienten zu ändern, muss ein neuer Gradient mit CreateLinearGradient3D() erzeugt und mit SetBgColor() aktiviert werden.

JsgLinearGradientGeomDef3D

JsgLinearGradientGeomDef3D = {
P1, P2: JsgVect3
Neue 3D-Referenzpunkte für den Linearen Gradienten.
}

JsgPlaneLinearGradientGeomDef3D

JsgPlaneLinearGradientGeomDef3D = {
Plane: JsgPlane
Referenz-Ebene für die Punke X1, Y1 und X2, Y2.
X1, Y1: Number
Neue Start-Koordinaten einer Linie auf Plane, entlang welcher der Farbverlauf berechnet wird.
X2, Y2: Number
Neue End-Koordinaten einer Linie auf Plane, entlang welcher der Farbverlauf berechnet wird.
}
Weitere Infos zur Seite
Erzeugt Donnerstag, 4. Februar 2016
von wabis
Zum Seitenanfang
Geändert Mittwoch, 25. Mai 2016
von wabis