WaBis

walter.bislins.ch

URI

Uniform Resource Identifiers (URI) ist eine Zeichensequenz (String), die eine abstrakte oder physikalische Datenquelle identifiziert. [1]

Eigenschaften

Uniform
Verschiede Arten von Datenquellen können auf dieselbe Weise angesprochen werden. Neue Arten von Datenquellen lassen sich leicht einführen.
Resource
Alles, was eine Identität hat, kann eine Resource (Datenquelle) sein. Beispiele sind: Dokumente, Bilder, Dienste usw. Es können aber auch Resourcen angesprochen werden, die nicht per Internet abgerufen werden können (Personen, Bücher, Institute usw.).
Identifier
Ein Identifier ist ein Objekt, das als Verweis auf etwas verwendet werden kann, das eine Identität hat. Im Falle einer URI ist das Objekt eine Zeichensequenz (String) mit einer bestimmten Syntax.

Sobald eine Resource identifiziert ist, kann das System eine ganze Menge von Operationen auf diese Resource anwenden, wie zum Beispiel herunterladen, updaten, ersetzen, finden usw.

Eine URI wird als ASCII-Zeichensequenz codiert. In diesem Zeichensatz nicht enthaltene Zeichen oder Spezialzeichen müssen als sog. Escape-Sequenzen codiert werden (z.B. %20 für Leerzeichen).

Die einzelnen Teile einer URI werden durch Spezialzeichen von einander getrennt. Diese Spezialzeichen dürfen also nicht in URI-Teilen vorkommen.

Spezialzeichen

Es wird unterschieden zwischen reservierten und nicht reservierten Spezialzeichen. Die reservierten Spezialzeichen werden je nach URI-Typ als Trennzeichen für die einzelnen URI-Teile verwendet.

reserved = ";" | "/" | "?" | ":" | "@" | "&" | "=" | "+" | "$" | ","
unreserved = alphanum | mark
mark = "-" | "_" | "." | "!" | "~" | "*" | "'" | "(" | ")"

Kontrollzeichen (ASCII 00-1F und 7F) dürfen nicht verwendet werden. Leerzeichen (ASCII 20) darf ebenfalls nicht verwendet werden.

delims = "<" | ">" | "#" | "%" | <">

Delimiter sollen nicht verwendet werden, da sie oft eine spezielle Funktion haben in Umgebungen, die mit URI's arbeiten. Die folgenden Zeichen werden gerne von Systemen verändert, und sollten daher möglichst auch nicht eingesetzt werden.

unwise = "{" | "}" | "|" | "\" | "^" | "[" | "]" | "`"

URI, URL, und URN

Eine URI kann weiter klassifiziert werden als ein Locator, ein Name oder beides. Der Ausdruck Uniform Resource Locator (URL) bezieht sich auf einen Teil der URI, welcher sich auf eine Resource bezieht, indem er einen Zugriffs-Pfad representiert (z.B. eine Netzwerk-Location). Der Ausdruck Uniform Resource Name (URN) bezieht sich auf den Teil der URI, der benötigt wird, um eine Resource global eindeutig zu identifizieren, selbst wenn die Resource nicht mehr verfügbar ist oder nicht existiert.

Quellen

www.ietf.org - Uniform Resource Identifiers (URI): Generic Syntax
http://www.ietf.org/rfc/rfc2396.txt
Weitere Infos zur Seite
Erzeugt Donnerstag, 25. Juni 2009
von wabis
Zum Seitenanfang
Geändert Samstag, 18. Juli 2015
von wabis