WaBis

walter.bislins.ch

Bild-Markierungen und Hot-Links erzeugen

Tutorial : Markierungen und Hot-Links | Sequenzen | Zoom | Mark Zoom | Multi | Auto
Informationen zum BildAusschüttung von Neurotransmitter an der Synapse

Rechts ist ein Bild, das verschiedene Objekte zeigt. Wir möchten nun zwei verschiedene Objekte markieren, wenn der Leser auf entsprechende Links klickt. Zudem soll ihm eine Möglichkeit geboten werden, die Markierung wieder verschwinden zu lassen:

Beachte, dass die Markierungen auch erscheinen und sogar beschriftet werden, wenn du mit der Maus in das Bild und in die Nähe der Markierung fährst! Zudem sind die Markierungen gleichzeitig Hot-Links. Klicke in eine Markierung, um eine entsprechende Seite aufzurufen.

Diese Links können auch mitten in einem Text stehen, zum Beispiel in der folgenden Art:

«In die Synapse S einlaufende elektrische Impulse veranlassen die Ausschüttung der chemischen Botenstoffe aus ihren Speicherorten, den Vesikeln V in den synaptischen Spalt, durch den sie zu den Rezeptoren R des nachgeschalteten postsynaptischen Neurons treiben.»

Hinweis

Natürlich hätte man im obigen Text anstatt der Buchstaben S, V und R auch gleich die Worte davor als Links ausführen können. In der Praxis möchte man aber solche Worte lieber als Links zu anderen Wiki-Seiten definieren, wo man mehr über einen Begriff erfahren kann. Dann sind solche kleinen Schaltflächen für das Aufrufen der Markierungen sehr viel praktischer.

So wirds gemacht

Bild einfügen

Zunächst muss das Bild eingebunden werden (siehe Bilder einbinden). Dem Bild sollte eine ID vergeben werden, unter der es in den Makros referenziert werden kann:

[[Bild:Neurotransmitter.jpg|id=Syn|300px|rvframed|Ausschüttung von... ]]

Marker definieren

Danach, oder auch vor dem Bild z.B. am Anfang der Seite, werden die Marker definiert:

{{ptr def|Syn:V1|75,151,45,45|[[Vesikel]]}}
{{ptr def|Syn:R1|233,34,46,52|[[Rezeptor]]}}

Der Name des Markers für das Vesikel ist V1, jener für den Rezeptor R1. Die BildID ist Syn.

Die Zahlen geben die Position (Top,Left) und die Grösse (Width,Height) der jeweiligen Markierung im Bild an.

Der Text hinter den Zahlen wird zusammen mit der Markierung eingeblendet, wenn du mit der Maus ins Bild fährst. In diesem Beispiel ist der Text als Link ausgeführt, wodurch der Bereich zu einem Hot-Link auf die gleichnamige Wiki-Seite wird.

Marker aufrufen

Jetzt müssen dem Anwender nur noch Links präsentiert werden, mit denen er die Markierungen aufrufen kann. In unserem Fall sehen sie wiefolgt aus:

* {{ptr|Syn:|Keine Markierung}}
* {{ptr|Syn:V1|Vesikel markieren}}
* {{ptr|Syn:R1|Rezeptor markieren}}

Weitere Infos zur Seite
Erzeugt Donnerstag, 20. Juli 2006
von wabis
Zum Seitenanfang
Geändert Donnerstag, 9. Mai 2013
von wabis