WaBis

walter.bislins.ch

Formular-Auswertung

Wie beim form-Makro beschrieben, wird beim Drücken eines Form-Buttons eine bestimmte Seite aufgerufen, welche dann die Eingaben der Formular-Elemente auswertet. Die Formular-Auswertung selbst geschieht mit Wiki-Script. Über Funktionen können die Eingaben und Einstellungen der Formular-Elemente abgefragt werden. Es ist auch möglich, Daten über Link-Parameter an eine Seite zu übergeben.

Formular-Elemente abfragen

val = ReqForm( aElementName )
val = ReqFormT( aElementName )
aElementName: string
Name des Formular-Elementes oder der Formular-Elemente, deren Werte abgefragt werden sollen.
Return: string
Werte der Formular-Elemente mit dem Namen aElementName.
Mit den Funktionen ReqForm und ReqFormT können per Wiki-Script Eingaben in einem Formular abgefragt werden.

Formular-Elemente müssen einen Namen haben, damit sie per Wiki-Script abgefragt und verarbeitet werden können. Wenn mehrere Elemente den gleichen Namen haben, werden alle Werte durch Kommas getrennt im selben Returnwert (String) zurück gegeben. Wenn zum Beispiel mehrere Buttons den gleichen Namen haben, erhält man die Beschriftung jenes Buttons, der vom User angeklickt wurde.

Bei ReqFormT wird im Vergleich zu ReqForm der Returnwert zusätzlich getrimmt (VB-Funktion Trim).

Beispiel: Auswerten, welcher Button gedrückt wurde

Angenommen ein Formular habe zwei Buttons, einen mit der Aufschrift OK und einen mit der Aufschrift Abbrechen. Das Formular wird wiefolgt erzeugt:

{{form|[[Auswertung]]}}
 :
{{form button|name=BtnAction|OK}}
{{form button|name=BtnAction|Abbrechen}}
{{end form}}

Beide Buttons haben denselben Namen BtnAction. Auf der Seite Auswertung wird mit folgendem Script ermittelt, welcher Button gedrückt worden ist:

<wscript>
dim strButton
strButton = ReqForm("BtnAction")
if strButton = "OK" then
  ' Aktion bei OK
elseif strButton = "Abbrechen" then
  ' Aktion bei Abbrechen
else
  ' Aktion, wenn keiner der Buttons hierher führt
end if
</wscript>

Weitere Beispiele

Beispiel für das Auswerten von anderen Formular-Elementen findest du bei der Beschreibung der entsprechenden Elemente.

par = Param( aParameterName )
par = ParamT( aParameterName )
aParameterName: string
Names des Parameters, dessen Wert abgerufen werden soll.
Return: string
Wert des Parameters mit dem Namen aParameterName oder Leerstring, wenn kein solcher Parameter existiert.
Mit der Funktion Param können in einer Wiki-Seite Link-Parameter abgefragt werden. Das sind Namen-Werte-Paare, welche per Link von einer Seite zur nächsten übertragen werden.

Wenn per Link eine Seite aufgerufen wird, welcher Daten per Link-Parameter übergeben werden, so kann die gerufene Seite in einem Wiki-Script mit der Funktion Param bzw. ParamT die Werte dieser Parameter abfragen.

Ist kein Parameter mit Name aParameterName übergeben worden, wird ein Leerstring zurück gegeben.

Bei ParamT wird der Returnwert von Param zusätzlich getrimmt (VB-Funktion Trim).

Beispiel

Per Link-Parameter soll einer Seite übergeben werden, welche Aktion das Wiki-Script starten soll. Die Aufrufende Seite enthält zwei Links der Form:

* [[Auswerten~Action=Neu]]
* [[Auswerten~Action=List]]

Die aufgerufene Seite Auswerten enthält folgendes Wiki-Script zur Auswertung des Link-Parameters Action:

<wscript>
dim strAction
strAction = Param("Action")
if strAction = "Neu" then
  ' Aktion bei Neu
elseif strAction = "List" then
  ' Aktion bei List
else
  ' Standard-Aktion (ohne Parameter)
end if
</wscript>

Weitere Infos zur Seite
Erzeugt Montag, 1. Januar 2007
von wabis
Zum Seitenanfang
Geändert Freitag, 2. März 2012
von wabis