WaBis

walter.bislins.ch

Inhaltsverzeichnis

Du kannst für ein Wiki oder für eine Menge von zusammengehörigen Seiten ein Inhaltsverzeichnis anlegen. Dieses Verzeichnis kann als Menu am Seitenrand eingeblendet werden, mit den Makros Dir und SubDir auf einer beliebigen Seite aufgelistet werden oder in Navigations-Makros verwendet werden.

Es können sogar mehrere Verzeichnisse angelegt werden. Bei einem Unterverzeichnis muss nur angegeben werden, wo im Hauptverzeichnis es eingehängt werden soll. So kann man mehrere unabhängige Kapitel mit eigenen Verzeichnissen schreiben und diese über ein Hauptverzeichnis dann zusammensetzen.

Syntax eines Inhaltsverzeichnisses

Ein Verzeichnis wird in Wiki-Syntax als verschachtelte Liste in einer beliebigen Seite definiert. Man kann entweder eine eigene Seite zum Beispiel mit Name Übersicht oder Inhalt erstellen. Oder du kannst das Verzeichnis zum Beispiel in der Startseite eines Themas ablegen. Das sieht zum Beispiel so aus:

Seite s'Töpferhüsli Watt

<hidden>
{{data|dir}}
* [[Das Töpferhüsli|s'Hüsli]]
* [[Raku-Brennen im Freien|Raku]]
** [[Der Brennofen|Ofen]]
** [[Die Rohformen|Formen]]
** [[Der Brennvorgang|Brennen]]
** [[Raku-Technik|Technik]]
* [[#]]
* [[Die Kunstwerke|Kunstwerke]]
* [[Die Künstlerinnen|Künstlerinnen]]
* [[Private Seiten|~Privat]]
{{end data|dir}}
</hidden>

Die Liste muss also zwischen {{data|dir}} und {{end data|dir}} eingeschlossen werden. Damit das Verzeichnis an dieser Stelle auf der Seite nicht ausgegeben wird, wird es zusätzlich zwischen <hidden> und </hidden> gesetzt. Dies hat den Vorteil, dass über die Makros Dir und SubDir das Verzeichnis oder Teile davon an einer anderen geeigneten Stelle der Seite platziert und formatiert werden kann.

Der Eintrag [[#]] bewirkt, dass im Verzeichnis an dieser Stelle ein Trennstrich eingefügt wird.

Wenn mit dem Makro: Menu ein Kurzmenu unterhalb der Seitenüberschrift eingeblendet werden soll, ist es praktisch, anstelle der Seitennamen Kurzworte anzuzeigen. Kurzworte können in der Liste oben jeweils hinter den Seitennamen geschrieben werden, getrennt durch einen |. Zum Beispiel: [[Der Brennofen|Ofen]]. Im Kurzmenu wird nun anstelle von Der Brennofen nur noch Ofen angezeigt.

Links auf nicht öffentliche Seiten sollten für Suchmaschinen mit dem Attribut rel="nofollow" ausgestattet werden. Damit werden diese Links von den Suchmaschinen nicht weiter verfolgt und nicht indiziert. Das Attribut nofollow kann im Inhaltverzeichnis einem Link gegeben werden, indem als erstes Zeichen hinter dem | Trennzeichen ein ~ platziert wird (siehe letzte Zeile im Beispiel oben).

Seiten mit Inhaltsverzeichnis verknüpfen

Damit auf allen Seiten, auf die per Verzeichnis verlinkt wird, das Verzeichnis verwendet werden kann (als Menu am Rand einer Seite oder als Navigationselemente) muss auf den entsprechenden Seiten die Seite mit dem Verzeichnis eingebunden werden. Dazu gibt es folgende Makros:

MainMenu Kombiniert DirPage und MainDir
DirPage Liest das Verzeichnis von der Verzeichnis-Seite ein

Beispiel 1

Das Verzeichnis eines Wikis sei in der Seite Inhalt abgelegt. Wir erstellen nun die vom Verzeichnis verlinkte Seite Das Töpferhüsli wiefolgt:

Seite Das Töpferhüsli

{{MainMenu|Inhalt}}

...Text...

Das Makro MainMenu liest von der Seite Inhalt das Inhaltsverzeichnis ein und bewirkt gleichzeitig, dass dieses auf der Seite als Haupt-Menu dargestellt wird. Dabei wird nur der Teil des Menus expandiert, in dem die aktuelle Seite (Das Töpferhüsli) enthalten ist. Dieser Verzeichnis-Eintrag wird zudem als Selektiert gekennzeichnet.

 Weitere Informationen unter Makro: MainMenu

Haupt-Menu beschriften

Das per Makro MainMenu oder MainDir angezeigte Haupt-Menu am Seitenrand wird Standardmässig mit dem Seitennamen der Seite beschriftet, in der das Verzeichnis definiert ist. Wünschst du eine andere Menu-Überschrift (zum Beispiel einfach nur Inhalt), so kann mit dem Makro DirName eine andere Menu-Überschrift definiert werden. Das Makro DirName muss am Anfang der Verzeichnis-Liste stehen:

Seite s'Töpferhüsli Watt

<hidden>
{{data|dir}}
{{DirName|s'Töpferhüsli Watt|Inhalt}}
* [[Das Töpferhüsli]]
* [[Raku-Brennen im Freien]]
   :
{{end data|dir}}
</hidden>

In diesem Fall wird das Haupt-Menu mit Inhalt betitelt und wenn man auf Inhalt klickt, wird die Seite s'Töpferhüsli Watt angezeigt. Man könnte auch eine Seite Inhaltsverzeichnis erstellen, in welcher das Verzeichnis per Makro Dir dargestellt wird. Will man diese Seite aufrufen, wenn auf Inhalt geklickt wird, so sähe das wiefolgt aus:

Seite s'Töpferhüsli Watt

{{DirName|Inhaltsverzeichnis|Inhalt}}

 Weitere Informationen unter Makro: DirName

Verzeichnisse aufteilen

Ein Verzeichnis kann auf mehrere Seiten aufgeteilt werden. So kann man Themen eines Wikis unabhängig voneinander erstellen und über ein Hauptverzeichnis zusammen fassen. Für den Leser sieht es jedoch aus, als gäbe es nur ein einziges grosses Verzeichnis.

Beispiel 2

Wir haben folgendes Haupt-Verzeichnis in der Seite Analysis definiert:

Seite Analysis

<hidden>
{{data|dir}}
* [[Infinitesimalrechnung]]
* [[Differentialrechnung]]
** [[Ableitung]]
** [[Partielle Ableitung]]
* [[Integralrechnung]]
** [[Partielle Integration]]
{{end data|dir}}
</hidden>

Nun wollen wir in der Seite Ableitung ein Unter-Verzeichnis mit Beispielen erstellen:

Seite Ableitung

<hidden>
{{data|dir}}
{{DirParent|Analysis}}
* [[Ableitung des Logarithmus]]
* [[Ableitung der Exponentialfunktion]]
{{end data|dir}}
</hidden>

Mit dem Makro DirParent wird das Unter-Verzeichnis der Seite Ableitung mit dem Hauptverzeichnis auf der Seite Analysis verbunden. Und zwar wird das Unterverzeichnis automatisch unterhalb des Links Ableitung eingefügt. Mit einem weiteren Argument von DirParent kann aber auch eine andere Stelle des Hauptverzeichnisses ausgewählt werden. Folgendes Beispiel ist equivalent mit obigem:

{{DirParent|Analysis|Ableitung}}

 Weitere Informationen unter Makro: DirParent

Weitere Infos zur Seite
Erzeugt Dienstag, 9. Juni 2009
von wabis
Zum Seitenanfang
Geändert Mittwoch, 30. April 2014
von wabis