WaBis

walter.bislins.ch

Makro: form option multi

Das Makro form option multi erzeugt ein (Drop-Down)-Auswahlfeld, bei dem mehr als ein Eintrag gleichzeitig ausgewählt werden kann.

Anwendung

{{form option multi|Name|Zeilen|Auswahl-Liste|Flags|Werte}}
Name
Name des Auswahl-Feldes. Namen dürfen nur Buchstaben und Zahlen aus dem ASCII-Zeichen Vorrat enthalten. Das erste Zeichen muss ein Buchstabe sein. Jeder Name darf auf einer Seite nur einmal vorkommen.
Zeilen
Gibt an, wie viele Einträge gleichzeitig dargestellt werden sollen. Verwende 0 oder 1 für eine Drop-Down-Liste. Bei Zeilen > 1 wird das Feld entsprechend gross dargestellt. Wenn nötig wird ein Scrollbar angezeigt, um alle Einträge einsehen zu können.
Auswahl-Liste
Liste von Einträgen, aus denen mehrere ausgewählt werden können. Die Elemente der Liste müssen mit \| voneinander getrennt werden. Ein Listeneintrag hat das Format Text = Wert. Wird Wert nicht explizit angegeben, wird implizit Text als Wert verwendet.
Flags (optional)
Angaben wie Klasse, Styles für den Textfeld usw. (siehe Form-Flags). Mit Hilfe des Flags size=N Zeigt das Feld N Einträge gleichzeitig an (statt per Drop-Down). Dies wird für diesen Feldtyp empfohlen.
Werte
Bestimmt, welche Einträge der Auswahl-Liste als ausgewählt dargestellt werden sollen. Für mehrere ausgewählte Einträge werden die entsprechenden Werte durch Komma von einander getrennt aufgeführt.

Beispiele

Das folgende Beispiel zeigt eine Auswahl von 3 Städtenamen an. Zürich und Luzern sind ausgewählt:

{{form option multi|Stadt|3| Zürich \| Bern \| Luzern |Zürich, Luzern}}

So sieht das Feld aus:

Um mehr als ein Feld zu aktivieren, muss beim Klicken die Ctrl-Taste gedrückt werden. So kann auch ein einzelnes Feld wieder deaktiviert werden. Durch Drücken der Shift-Taste beim Anklicken eines zweiten Eintrages, kann der ganze Bereich zwischen dem ersten und dem aktuell angeklickten Eintrag auf einmal selektiert werden.

Auswertung

Beim Absenden des Formulars, das ein Auswahlfeld enthält, werden die Werte der selektierten Einträge unter dem Namen des Auswahlfeldes gespeichert. Sind mehrere Einträge angewählt, werden deren Werte durch Komma voneinander getrennt aufgeführt. Diese Werte können auf der auswertenden Seite per WScript über die Funktion ReqForm abgefragt werden:

<wscript>
userTyp = ReqForm("UserTyp")
</wscript>

Ist wie im obigen Beispiel Zürich und Luzern angewählt, bekommt Stadt den Wert "Zürich, Luzern" (String).

Weitere Infos zur Seite
Erzeugt Montag, 26. Oktober 2009
von wabis
Zum Seitenanfang
Geändert Donnerstag, 21. August 2014
von wabis