WaBis

walter.bislins.ch

Tabellen

Tabellen sind komplizierter als normaler Text. Deshalb sollten sie nur dort eingesetzt werden, wo sie tatsächlich für bessere Übersicht sorgen. Überlege immer, ob du die Informationen nicht auch in einer einfachen Liste unterbringen kannst.

Tabellen im Schreibmaschinenstil ohne Formatierungen

Die einfachste und direkteste Art, eine Tabelle zu erstellen, ist im Schreibmaschinenstil. In diesem Stil wird eine Schriftart verwendet, in der jedes Zeichen genau gleich breit ist. Um Text im Schreibmaschinenstil zu erzeugen, beginnt man einfach jede Zeile mit einem Leerzeichen. Das Ergebnis entspricht anschliessend genau der Ansicht im Bearbeitungsmodus. Dabei sollte bedacht werden, dass diese Formatierung auf PDAs etc. ärgerlich sein kann.

Beispiel:

Klimatabelle
Monat                   JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
-----------------------------------------------------------------------
Ø Tagestemperatur        21  21  22  23  24  25  27  29  28  26  24  22
Ø Nachttemperatur        15  15  15  16  17  18  20  21  20  19  18  16
Ø Sonnenstunden pro Tag   6   6   7   8   9   9   9   9   8   7   6   5
Ø Regentage/Monat         6   4   3   2   2   1   0   0   2   5   6   7
Ø Wassertemperatur       19  18  18  18  19  20  21  22  23  23  21  20

Einfache Tabellen

Tabellen haben ein einfaches Grundgerüst:

{|             oder     {|
| Zelle 1               | Zelle 1 || Zelle 2
| Zelle 2               |-
|-                      | Zelle 3 || Zelle 4
| Zelle 3               |}
| Zelle 4
|}

Zelle 1 Zelle 2
Zelle 3 Zelle 4

Titelzeilen

Titelzeilen sind speziell formatierte Zellen i.d.R. in der ersten Zeile und/oder der ersten Spalte. Solchermassen formatierte Zellen erzeugst du, indem die entsprechenden Zellen mit ! statt | eingeleitet werden:

{| grid        oder    {| grid
!Was                   !Was !! Warum
!Warum                 |-
|-                     |Zelle 1 || Zelle 2
|Zelle 1                 :
  :                    |Zelle 5 || Zelle 6
|Zelle 6               |}
|}

Was Warum
Zelle 1 Zelle 2
Zelle 3 Zelle 4
Zelle 5 Zelle 6

Mit dem Attribut grid werden Gitternetzlinien zwischen den Tabellenzellen angezeigt.

Komplexere Tabellen

Tabellen können auf vielfältige Weise gestaltet werden. So können einzelne Zellen eingefärbt, mit Rahmen versehen, der Inhalt ausgerichtet oder über mehrere Zeilen und/oder Spalten verteilt werden. Die entsprechenden Formatieranweisungen gibst du an folgender Stellen ein:

{| Tabellen-Format 
|- Zeilen-Format (für erste Zeile)
! Format | Titel !! Format | Titel ...
|- Zeilen-Format (für nächste Zeile)
| Format | Zelle || Format | Zelle ...
:
|}

Die Formatanweisungen werden also einfach vor den Zelleninhalt gestellt und durch einen | vom Inhalt separiert. Als Formatanweisungen können einerseits alle HTML und CSS Attribute verwendet werden. Für die wichtigsten Formatierungen gibt es aber spezielle Abkürzungen, welche die Anwendung sehr vereinfachen.

Rowspanning und Colspanning

Zellen können sich über mehrere Spalten (colspan) oder Zeilen (rowspan) erstrecken.

Formatierung in Wiki HTML
Zellen Spaltenweise verbinden cs:n colspan="n"
Zellen Zeilenweise verbinden rs:n rowspan="n"

n gibt also an, wie viele Zellen verbunden werden sollen. Du kannst auch mehrere Zeilen und Spalten gleichzeitig verbinden, indem du die Anweisungen kombinierst, z.B. cs:2 rs:2.

Eine Tabelle mit einer Zelle, die über zwei Spalten geht (colspan) sieht so aus:

{| grid              oder      {| grid
! A                            ! A !! B !! C
! B                            |-
! C                            | Zelle 1 || cs:2 c | Zelle 2 
|-                             |-
| Zelle 1                      | Zelle 3 || Zelle 4 || Zelle 5
| cs:2 c | Zelle 2             |}
|-
| Zelle 3
| Zelle 4
| Zelle 5
|}

A B C
Zelle 1 Zelle 2
Zelle 3 Zelle 4 Zelle 5

Das zusätzliche c neben cs:2 bewirkt, dass der Zelleninhalt zur besseren Demonstration zentriert wird (c = center).

Verschachtelte Tabellen

Das Verschachteln ist mit den Wiki-Befehlen denkbar einfach. Man muss nur an der Stelle, an der man eine weitere Tabelle, innerhalb einer anderen Tabelle wünscht, eine neue öffnende Klammer setzen. Wichtig ist es nur, dass dort am Anfang der Textzeile ausnahmsweise kein senkrechter Strich stehen darf!

{| grid
|Zelle 1
|                  <- leere Zelle, gefolgt von Tabelle
{| grid
|Zelle A
|-
|Zelle B
|}
|Zelle 3
|}

Zelle 1
Zelle A
Zelle B
Zelle 3
Weitere Infos zur Seite
Erzeugt Montag, 3. Juli 2006
von wabis
Zum Seitenanfang
Geändert Mittwoch, 15. Oktober 2014
von wabis